Das Berufskolleg Tecklenburger Land verfügt seit dem Schuljahr 2010 über eine moderne Küche mit Systemgastronomieausstattung. Hier erleben die Schülerinnen und Schüler praxisnahen Unterricht, der sie auf eine Tätigkeit in der freien Wirtschaft in diesen Ausbildungs- und Arbeitsbereichen vorbereitet.

Schüler kochen für Schüler

Schüler kochen für Schüler

Die Schülerinnen und Schüler der 2-jährigen Berufsfachschule für Ernährung und Hauswirtschaft und des Berufsgrundschuljahres im gleichen Berufsfeld bereiten in ihrem fachpraktischen Unterricht die Speisen nach modernsten Erkenntnissen und Methoden zu.

Während der Betriebspraktika dieser Klassen und in diesem Schuljahr auch regelmäßig am Freitag übernehmen die Lernenden anderer Schulformen den Mensabetrieb. Die Nachfrage ist bereits groß. Bei der Speisenplanerstellung wird sehr viel Wert auf Saisonalität der Grundprodukte und auf Nachhaltigkeit gelegt. Die benötigten, qualitativ äußerst hochwertigen Lebensmittel, zum großen Teil BIO-Produkte, werden bei hiesigen Lieferanten, Produzenten und Landwirten eingekauft. Diese werden nach ernährungsphysiologischen Gesichtspunkten z.B. mit Bio-Rapsöl möglichst schonend täglich frisch zubereitet. Die Rezepturen werden speziell für das Berufskolleg Tecklenburger Land entwickelt und kalkuliert, sind transparent und können mittelfristig im Internet nachgelesen werden.

Das Berufskolleg setzt auf saisonale Bio-Produkte

Das Berufskolleg setzt auf saisonale Bio-Produkte

An der Essensausgabe in der Pausenhalle gibt es in der Zeit von 9 bis 13:30 Uhr unterschiedliche Angebote:

Täglich gibt es Speisen wie Salate vom Salatbüffet, Müsliauswahl, Milchreis, Quark-und Grießcreme, Milchshakes, Smoothies und frisches Obst während der gesamten Öffnungszeit.

In der Mittagszeit werden zwei Hauptgerichte nach Wahl angeboten, je nach Geschmack und Zusammenstellung handfest und energiereich oder leicht und trendy. Die entsprechenden Beilagen sind knackig, vitaminreich, pikant, süß oder fruchtig und frei kombinierbar.

Auf die Essenswünsche von Schülerinnen und Schüler aus anderen Kulturkreisen wird Rücksicht genommen, vegetarische und vegane Speisen sind täglich im Angebot.

Der wöchentlich wechselnde Speiseplan ist an vielen Stellen der Schule ausgehängt und ist außerdem im Internet unter www.bk.ibb.de abrufbar.

Seit Februar 2014 sind wir das 1. Bio-zertifizierte Berufskolleg in Deutschland.

Große Nachfrage in der Schulmensa

Große Nachfrage in der Schulmensa

Auch an die Hygiene wurde gedacht. Alle Schülerinnen und Schüler werden von Mitarbeitern des Gesundheitsamt intensiv geschult.