Seit 2012 gibt es foodsharing.de, eine Plattform, die Privatpersonen, Händler und Produzenten die Möglichkeit gibt, überschüssige Lebensmittel zu teilen! Eine halbe Million Kilo Lebensmittel wurden bereits geteilt und gerettet. Möglich machen das 40 Hauptverantwortliche, 300 Botschafter, 6.000 Foodsaver sowie 50.000 Foodsharer, die sich allesamt ehrenamtlich gegen die Verschwendung einsetzen. Bei 800 Kooperationsbetrieben wie Bäckereien, Supermärkte, Gemüsehändler, Bauern usw. werden bereits genießbare Lebensmittel abgeholt und fairteilt. Dank der Partner, die kostenfrei ihre Ressourcen wie Server, Rechtsberatung, Banner etc. zur Verfügung stellen, kann die Initiative weitestgehend geldfrei agieren und werbefrei bleiben.

Webseite: www.foodsharing.de

Foto_Nicole Klaski

Nicole Klaski, Geschäftsführerin foodsharing e.V.

Nicole Klaski engagiert sich auf unterschiedlichen Ebenen bei foodsharing. Sie holt Lebensmittel in verschiedenen Märkten ab, ist Botschafterin in Köln und ist seit Kurzem Geschäftsführerin von foodsharing e.V. und freut sich tag täglich an den bereits geretteten Lebensmitteln.