Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert die Kreativität kleiner Unternehmen bei der praktischen Lösung von Umweltproblemen und gibt Anreize für ökologische Innovationen. Sie setzt durch die Förderung umweltfreundlicher Produktionsverfahren auf den vorbeugenden Umweltschutz. Sie unterstützt den Austausch von Wissen über die Umwelt zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und anderen Stellen. Seit Aufnahme der Stiftungsarbeit 1991 wurden 8.600 modellhafte, umweltentlastende und innovative Projekte mit 1,5 Milliarden Euro in Umwelttechnik, -forschung, -kommunikation, Natur- und Kulturgüterschutz gefördert. Gleichzeitig vermehrte die DBU ihr Stiftungskapital von ursprünglich 1,28 auf über 2 Mrd. Euro. Die DBU vergibt jährlich den mit 500.000 Euro dotierten Deutschen Umweltpreis.
Die DBU fördert die Initiative „Genießt uns!“