„Als Mitarbeiterin des Institutes für Abfallwirtschaft an der Universität für Bodenkultur Wien beschäftige ich mich schon seit über 12 Jahren mit dem Thema Vermeidung von Lebensmittelabfall. Meine Kollegen und ich forschen zu den Ursachen, zum Aufkommen, zu Vermeidungsmaßnahmen, deren Hindernisse und Erfolge und sind immer bestrebt, unsere Forschungsergebnisse auch für die Praxis bereitzustellen. Ein intensiver Dialog mit allen Akteuren der Wertschöpfungskette ist dabei sehr wichtig. Ich unterstütze die Initiative „Genießt uns!“, weil ich einen länderübergreifenden Austausch zu diesem Thema als sehr wichtig erachte und sowohl meine Expertise gerne in den Beirat einbringen als auch neue Ideen nach Hause mitnehmen möchte.“